Catrin Gekle

Zu meiner Person

 

Ich bin gelernte Betriebswirtin mit einem Abschluss in Internationalem Marketing. Seit über 20 Jahren arbeite ich in verschiedenen Funktionen in Wirtschaft, Gesundheitswesen und im Non-Profit-Bereich. Als Projektmanagerin, Beraterin und Führungskraft habe ich viel gesehen und gelernt. Das lasse ich seit der Gründung von Denkraum4 anderen zugute kommen.

 

Die Entwicklung von Unternehmen und Menschen fasziniert und begeistert mich immer wieder aufs Neue. So einzigartig jede Ausgangslage ist, habe ich über die Jahre das Handwerk erlernt, die kritischen Faktoren für Erfolg heraus zu kristallisieren und gemeinsam mit den Führungskräften und Mitarbeitern im Alltag umzusetzen.

Mein Handwerk

 

Alles fängt mit Ihrer Fragestellung an.

Was möchten Sie verändern, anpacken, umsetzen?

Gemeinsam erkunden wir, was Sie wollen und entwickeln Ideen
für eine Herangehensweise.

 

Sie kennen Ihre Unternehmung und ich Wege,

wie wir gemeinsam Ihre Ziele erreichen.

 

 

Meine Arbeitsfelder

 

Manchmal bedarf es Impulsen, Ideen,
manchmal der praktischen Umsetzung eines Vorhabens
und manchmal der Veränderung.

Jede Unternehmung ist einzigartig und hat ihre Herausforderungen.

 

Was alle gemeinsam haben:

es braucht Richtung, Führung, Prozesse, Strukturen, Kommunikation,
Zusammenarbeit, Lernen und Anpassungsfähigkeit.

Entwicklungsräume für Kinder
Ganzheitliche Bildungskonzepte

für die Zukunft

Arbeitsräume der Zukunft
die Energie geben, Menschen und Wissen vernetzen, Ideen und Innovation gebären

 

auf der Führungsebene:

· ein klares Bild der Zukunft zu entwickeln

· Marktstrategien und Geschäftsfelder zu überprüfen

· Marketingkonzepte zu erarbeiten

· Strukturen, Abläufe und Prozesse zu überarbeiten

· das Zusammenspiel von Führung auszurichten

in der Umsetzung:

· bei der Kommunikation von Vision und Zielen

· bei der Motivation von Menschen für die gemeinsame Ausrichtung

· beim Zusammenspiel von Menschen und Bereichen

· bei der Umsetzung von neuen Strukturen, Prozessen und Abläufen

· bei der Lösung von Konflikten

 

In Summe:

Ich bin Ihnen dabei behilflich Ihre Ziele zu verwirklichen.

Ich unterstütze dabei ...

 

 

Strukturen

 

Strukturen sind das Rückgrat von Organisationen
und menschlicher Zusammenarbeit.

Wieviel Struktur hilfreich ist und wo es anfängt hinderlich zu werden

oder nicht mehr den künftigen Anforderungen oder Rahmenbedingungen entspricht,

gilt es immer wieder neu auszuloten.


Prozesse und Abläufe, die vereinfachen,

gewolltes Verhalten fördern

und Zusammenarbeit sowie Wertschöpfung unterstützen sind wünschenswert

während Überreglementierung die Spielräume und Flexibilität nimmt,

die kundenzentriertes und zielorientiertes Handeln ermöglichen.

 

 

Wachstum

 

 

Zukunftsfaktoren

 

 

Bei schnellem Wachstum bleiben häufig

Führungs-, Organisations- und Strukturfragen auf der Strecke.

Wenn sich Unternehmen in einer Wachstumsphase befinden,

bleibt vor Erfolg oft keine Zeit sich „um Internas" zu kümmern.

Dann werden Strukturen und Prozesse nicht angepasst,

die Führung gestaltet den Veränderungsprozess nicht aktiv

und Mitarbeiter versuchen ihren Aufgaben irgendwie gerecht zu werden,

kurz: der Erfolg hat kein solides Fundament.

 

 

Fehler – auch von den Mitarbeitern – werden allerdings nur solange verziehen,

wie der Markterfolg und das Wachstum anhält.

Mangelt es jedoch an der Strukturierung des Unternehmens,

werden die Mitarbeiter unzufrieden, vor allem die guten gehen.

Teure Fehlentscheidungen folgen, dann verlangsamt sich das Wachstum

und die Versäumnisse kommen zurück wie ein Bumerang.

 

 

 

Zukunftsfaktoren sind Trends,

Technologien und Themen, die als treibende Kräfte
zukünftiger Veränderungen wirken.

Neben den klassischen Zukunftsfaktoren erscheinen mir

im Zusammenhang mit Organisationen und Menschen

drei Faktoren von wesentlicher Bedeutung:

Kommunikation,

Zusammenarbeit

und das Heben von Potenzialen.

 

 

Kommunikation &

Zusammenarbeit

 

 

Potenziale heben

 

 

Die Fähigkeit zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Inhalte auf die richtige Weise an

die richtigen Personen zu kommunizieren ist eine Schlüsselkompetenz der Zukunft.

In vielen Organisationen ist mangelnde Kommunikation ein zentrales Hindernis

und viele Führungskräfte sind sich weder der Bedeutung

noch der Wichtigkeit von Kommunikation bewusst.

 

Zwischen Menschen, Bereichen und im Kundenkontakt entstehen Missverständnisse

bis hin zu Schäden, weil Kommunikation nicht ausreichend fliesst.

In einer Welt voller Informationen wird Kommunikation zum Engpass.

 

 

 

Zusammenarbeit war schon immer ein zentraler Faktor in Organisationen.

In letzter Zeit setzt sich ein übergeordneter Trend durch, der so etwas wie die DNA

vieler bedeutender Trends der jüngeren Zeit darstellt: der WeQ.

Ein wachsender Kreis an Vordenkern und Pionieren sieht in ihm alle Merkmale eines Megatrends.

 

WeQ meint vor allem zwei Dinge:

Orientierung auf die Stärkung, das Empowerment jedes Menschen und des Gemeinwohls

und Orientierung auf partizipative Prozesse, bei denen sich alle einbringen können.

 

In der Forschung & Entwicklung und im Internet setzen sich schon länger Systeme und Prozesse durch (open platforms),

die Zusammenarbeit auf neue Art und Weise definieren.

 

In jedem Menschen und in jeder Organisation

stecken zahllose ungehobene Potenziale.

Diese Schätze zu bergen und mitzuerleben, was das bewirkt,

ist eine der befriedigendsten Facetten meiner Arbeit.

 

 

Neue Wege

Sie können mich auch gerne per Mail kontaktieren.

Kontakt

 

Meine besondere Leidenschaft gilt dem Lernen

und der Entfaltung dessen,

was in jedem Menschen angelegt ist.

Hierfür gemeinsam neue Räume und Wege zu entwickeln

und zu realisieren, ist meine persönliche Vision.

So erreichen Sie mich

Mail wird versendet

Es gab Probelme beim Senden der Mail.
Bitte überprüfen Sie, ob alle Felder ausgefüllt sind.

Mail erfolgreich versendet.